16 easy Tipps für mehr Nachhaltigkeit als Solo-Selbstständige

Finde mehr Artikel über Nachhaltigkeit im Business.
Lesezeit:   Minuten

Du bist mit Herzblut selbstständig und fühlst dich in deiner Business-Nische pudelwohl. Gleichzeitig ist dir Nachhaltigkeit wichtig. Wie kannst du deine Solo-Selbstständigkeit nachhaltiger machen?

Hey, schön, dass du hier bist. Heute zeige ich dir 16 einfache Tipps, mit denen du schon ordentlich was erreichst: weniger CO2-Emission, weniger Müll, mehr Gesundheit, ein besseres Gewissen.

Ich bin Kerstin. Ich unterstütze Frauen, die mit Leidenschaft dran sind am Thema Nachhaltigkeit – aber sich ausgebrannt und ganz durcheinander fühlen im Sturm der Krisen da draußen in der Welt, zwischen ihren eigenen Themen und ToDo’s im Alltag. Als zertifizierte Coachin und Autorin helfe ich ihnen dabei den Stress loszuwerden, zum Auge des Sturms zu werden und ihren individuellen Weg zu finden wirklich positiven Impact auf die Welt zu kreieren.

Werbung wegen Nennung.

Nachhaltigkeit bei Kleidung & anderen Textilien 

  • Schlüpf morgens in Jeans aus kbA (= kontrolliert biologische Baumwolle), weil: weniger Wasserverbrauch, keine Schäden an Menschen durch Pestizide auf den Baumwollplantagen, weniger CO2-Emission. Was du gegen die elenden Zustände in der Textilienindustrie tun kannst.
  • Starte mit einem gesunden Frühstück. So bleibst du fit, brauchst weniger Krankheitsinfrastruktur und hast direkt nen Pluspunkt auf deiner Liste. Tipp: Demeter-Äpfel & Karotten sind geschmacklich super!! Bitte mach mal den Test, kaufe regionales Bio-Obst und -Gemüse, und das selbe Obst/Gemüse konventionell ausm Supermarkt. Was schmeckt am besten?
  • Kaffee gibt’s auch gesegelt aus fair gehandeltem Bio-Anbau. #CO2 #fair 
  • Sei mutig. Mach diese Übung: Lass dir deinen CoffeeToGo in einen mitgebrachten Becher kippen und das Brötchen in nen eigenen Stoffbeutel/Bienenwachstuch

Nachhaltigkeit bei deinen Finanzen 

  • Tu nicht alles, was dein Steuerberater dir sagt: Ein guter Computer z.B. hält länger als die vorgesehene gesetzliche Abschreibungszeit. Du MUSST NICHT nach 3 Jahren einen neuen kaufen, nur, weil es „steuerlich Sinn“ macht.
  • Verkauf Aktien, die zu Firmen gehören, deren tatsächlicher Impact auf die Welt negativ ist. Lerne nachhaltig Geld anzulegen.
  • Wechsle zu einer guten Bank.

Nachhaltigkeit im Büro

Nachhaltigkeit digital 

  • Klare OFF-Zeiten einrichten. Nicht ständig updaten, z.B. eMails oder Social Media. Auch nicht am Smartphone. Effekt: Das ist gut für die persönliche Leistung, gut fürs Gehirn, weniger CO2-Emission. 
  • Webseiten zu einem Ökohost umziehen. Einmalige Sache. Ich bin bei Greensta.
  • Nachhaltige Webseite erstellen.

Das könnte dir auch gefallen

Autorin

Kerstin

Ahnst du, wie viele Frauen, denen die Zukunft auf der Erde wirklich am Herzen liegt, kurz vorm Burnout stehen? Sie WOLLEN einen Unterschied machen. Und gehen fast unter im Sturm der Krisen in der Welt, in den vielen Themen und ToDo's im eigenen Alltag.

Als Coach und Autorin unterstütze ich sie den Stress loszulassen und zum Auge des Sturms zu werden – Um endlich ihre Brillianz zu leben, Nachhaltigkeit in die Welt zu bringen und einen echten Unterschied zu machen.