Die richtige Seifenschale finden

Finde mehr Artikel über weniger Plastik, weniger Müll.
Lesezeit:   Minuten

Du steigst um auf festes Shampoo, Haarseife, Duschbars oder feste Seife. Nur: Wie vermeidet man, dass sich das feste Ding in der Dusche oder am Waschbecken in Null-Komma-Nix auflöst, weil zu nass? Hier zeige ich dir Seifenschalen-Varianten, also Seifenablagen aus Keramik, Holz etc.

Das Badezimmer auf Zero Waste umzustellen ist extrem befriedigend – Hier sieht man einfach sofort ein gutes Ergebnis mit nicht allzu viel Aufwand. Das Badezimmer und Zero Waste sind in Kombi eine super Sache (Klick für mehr konkrete Tipps).

Dazu gehört auch das Thema Haar- und Körperpflege in Dusche oder Badewanne, sowie das Händewaschen. Festes Shampoo und feste Duschbars, feste Seife für Haar und Körper sind ein Schritt zu deutlich weniger Plastik und weniger Müll im Bad.

Seifenschale
Verschiedene Seifenablagen

Hinweis: Ich benenne Produkte und Firmen, daher Werbung wegen Nennung.

Und hey, ist dir Zero Waste manchmal irgendwie zu stressig, obwohl es dir wirklich wichtig ist zu weniger Müll und Plastik zu kommen? Ich bin Autorin des Buchs Zero Waste – ohne Stress*, ein Rundgang durchs eigene Zuhause.

Ich lade dich herzlich ein zur kostenfreien Zero Waste Challenge!

Verschiedene Seifenschalen

Auf Instagram und Pinterest findest du ein kurzes Video, in dem ich dir unterschiedliche Seifenschalen zeige und zusätzliche Tipps gebe (Ton an). Schau hier:

Das wichtigste ist, dass sowohl Seifen als auch festes Shampoo oder Duschbars nach der Benutzung rasch abtropfen und trocknen können. Das sollte dein Ziel sein, denn so verlängerst du die Lebensdauer und Effizienz der Produkte deutlich.

Jede Seifenschale, ob gekauft oder selbst gemacht, sollte daher für ein schnelles Abtropfen sorgen. Das geschieht z.B. über Löcher oder Rillen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Seifenschale aus Holz

Holz ist eines meiner TOP Lieblingsmaterialien. Die ovale Seifenschale aus Olivenholz von Finigrana/Treibholz liegt wunderbar in der Hand und ist ein echter Hingucker.

Bei häufiger Benutzung der Seife empfehle ich, diese Seifenschale nicht direkt auf eine ebene Oberfläche zu legen, sondern z.B. drei, vier kleine Steinchen oder Zahnstocher unterzulegen. So stellst du sicher, dass der Ablauf der Seifenschale auch wirklich gut funktioniert.

Auch sehr hübsch ist die fein geriffelte Seifenschale aus Olivenholz, ebenfalls von Finigrana/Treibholz. Hier empfiehlt es sich, die Seifenablage einseitig etwas erhöht zu positionieren, sodass das Wasser schnell in eine Richtung abfließt.

Seifenablage aus Keramik

Unsere Seifenschale aus Keramit ist super hübsch und hat Löcher zum Ablauf des Wassers, was definitiv super ist. Allerdings kann das Wasser, wenn es durch die Löcher geflossen ist, durch den geschlossenen Standring nicht recht abfließen, wenn die Schale auf einer ebenen Fläche steht. Man sollte auch hier darauf achten, z.B. durch das Unterlegen eines Zahnstochers für besseren Abfluss zu sorgen.

Seifenschale mit Ablauf – Darum ist das wichtig

Liegt die Seife oder das feste Shampoo länger im Wasser, löst sie sich auf. Das willst du vermeiden, aus Nachhaltigkeitsgründen und um nicht unnötig Geld auszugeben – Du willst ja nicht doppelt und dreifach kaufen.

Bei „Ablauf“ denken wir zuerst an Löcher oder Rillen, gell? Was aber z.B. auch super klappt, um Seifen, festes Shampoo und Duschbars schnell abtropfen zu lassen, ist das hier:

Seifenhalter mit Magnet und Saugnapf

Diesen Tipp einer lieben Bekannten möchte ich euch nicht vorenthalten. Für feste Seifen nutzt sie eine Wandhalterung mit Magnet. Das ist ideal, weil es fast keine Bereiche auf der Seife gibt, wo sich Wasser staut. Alles tropft schnell ab, die Seife bleibt lange erhalten.

Magnetische Seifenhalterungen mit Saugnapf findest du hier bei Finigrana/Treibholz.

Luffa-Scheibe oder Luffa-Pad als Seifenablage

Ja, das ist wirklich eine meiner liebsten Varianten! Luffa ist eine gurkenähnliche Pflanze, die in wärmeren Regionen wächst und –getrocknet– als Peelingschwamm, aber auch als Seifenablage und für Anderes genutzt werden kann.

Du kannst Luffa sogar selbst ziehen. Mega nachhaltig, oder? Ich habe Saatgut zuhause und 2021 bereits ausgesät (konnte damals allerdings nur sehr kleine Luffa-Gurken ernten).

Seifenschale selber machen (schneller Trick)

Du willst nix Neues anschaffen, sondern wünschst dir einen schnellen Tipp? Voilà:

Nimm ein paar Glasmurmeln, lege sie auf einen umgedrehten Schraubdeckel, fertig ist eine wunderbar funktionierende Seifenschale.

Noch schneller geht’s, indem du einfach das wahrscheinlich sowieso in deinem Bad existierende Nagelbürstchen nimmst und die Seife einfach oben drauf legst. Siehe Foto.

Welches sind deine besten Tipps zur Seifenablage?

Alles Liebe,

Kerstin

Foto: Laura Holzmann, Atelier LYN; aus unserem Buch Zero Waste – ohne Stress*, erschienen 2021 im Kosmos-Verlag

(*) Partnerlink zu Buch7, weil die einfach so genial sind.

Das könnte dir auch gefallen

Lange dachte ich, dass die weißen Kügelchen in gekaufter Pflanzenerde eine Art Styropor sind. Als ich mich mit ökologischer Dämmung ... weiterlesen