31/08/2020

5 nachhaltige DIY Nähideen

jetzt teilen

31.08.2020

5 nachhaltige DIY Nähideen

Du willst nachhaltig leben, Müll reduzieren und Plastik vermeiden. Und: Du kannst nähen. Jetzt suchst du Ideen für nachhaltige Näh-Projekte.

Die folgenden Nähideen bringen dich auf deinem Weg zu mehr Nachhaltigkeit einen ordentlichen Schritt voran. Ready?

Nachhaltige Nähideen – Was ist gemeint?

Wenn du eigene Kleidung nähst oder andere Nähprojekte umsetzt, trägst du zur sozialen Nachhaltigkeit bei: Für dich sitzt nämlich keine Näherin in Bangladesch oder anderswo unter menschenunwürdigen Verhältnissen in einsturzgefährdeten Hallen. Nope. Du nähst deine Sachen einfach selbst.

Wenn du dich näher mit dem Thema Nähen & Nachhaltigkeit beschäftigen willst, lies weiter im Artikel Nähen: 5 Wege, wie dein geliebtes DIY-Hobby nachhaltiger wird [und warum es bereits nachhaltig ist].

Oder finde heraus, wie du dich gegen die elenden Zustände in der Textilienbranche wehrst.

JETZT bist du HIER, um Ideen zu sammeln für Nähprojekte, die dein Leben nachhaltiger machen können.

Sprich: Du wünschst dir weniger Müll. Du willst weniger Plastik verwenden. Dein Leben soll nachhaltiger werden.

Für die ganz konkreten Nähideen habe ich jemanden eingeladen, und zwar…

Zu Gast: Näh-Expertin Nicole von cheznu.tv

Nicole von cheznu.tv ist Näh-Expertin mit über 31.000 YouTube-Follower*innen. Gemeinsam mit Ute zeigt sie Anfänger*innen und Fortgeschrittenen in unzähligen Anleitungen, über Schnittmuster etc., wie Nähen funktioniert.

Sie hat 5 konkrete Ideen für nachhaltige Nähprojekte mitgebracht. Die Aufzeichnung unseres Gesprächs kannst du dir hier direkt und auf meinem Instagram-Kanal @nachhaltig.leben.mit.kerstin als IGTV anschauen.

Nachhaltige Nähidee #1: Falt-Tasche

Nicole hat ihre Falt-Tasche immer dabei und schon zigfach verschenkt. Sie passt in jede Handtasche. Man spart sich (und der Umwelt) ständig neue Wegwerf-Taschen und -Beutel, egal, ob aus Plastik oder Papier.

Hier findest du Nicoles Anleitung für einen selbst genähten Beutel, den du ganz klein zusammenpacken kannst.

Nachhaltige Nähidee #2: Waschbare Stoffbinden & Slipeinlagen

Stell dir vor, wie groß der Berg an Binden und Slipeinlagen ist, den du über dein ganzes Leben anhäufst. Und wie voll die Regale im Drogeriemarkt sind, wo du deine Menstruationsartikel kaufst. Und wie viel Geld du dafür ausgibst.

Nicole hat eine wunderbare Anleitung gezaubert, mit der du Stoffbinden einfach selber nähen kannst.

Nachhaltige Nähidee #3: Upcycling

Aus alten Jeanshosen, aus Verpackungen, Hemden etc. lassen sich lustige und praktische Sachen machen.

Hier findest du Nicoles kontinuierlich wachsende Sammlung an Upcycling-Projekten.

Nachhaltige Nähideen #4: Weihnachtswichtel aus Resten

Diese lustigen Wichtel mit Mütze bis über den Augen, weißem Bart und ganz langen, dünnen Armen und Beinen kennst du bestimmt.

Stoffreste nicht wegwerfen, denn für Projekte wie dieses kannst du sie super verwenden. Hier geht’s zur Weihnachtswichtel-Anleitung.

Zusatz-Tipp: Nimm Reste und Stoffschnipsel von der Overlock statt Füllwatte (die ist nämlich leider aus 100% Plastik).

Nachhaltige Nähideen #5: Zero Waste Küchenrolle (inkl. Buchtipp!)

Zero Waste DIY – Buchtipp

Im Buch Zero Waste – Do it yourself* von Magdalena Schertl konnte ich die Idee entdecken, eine Art Küchenrolle aus waschbaren, wiederverwendbaren Tüchern selber zu nähen.

Druckknöpfe helfen dabei, die gewaschenen Küchenrolle-Tücher zusammenzurollen und an dem „normalen“ Küchenrolle-Ständer anzubringen.

Wir selbst haben zuhause keine Küchenrolle und vermissen sie daher nicht. Wenn du zu den Haushalten mit Wegwerf-Küchenrolle gehörst, wäre das vielleicht eine lustige Alternative.

Welche Nähideen hast du selbst schon umgesetzt, die besonders nachhaltig sind?

Teile deine Tipps und Anregungen mit anderen Leser*innen hier unter dem Artikel in den Kommentaren!

Herzlichst, deine Kerstin

* Kennst du Buch7, die ultimative Alternative zu Amazon? Buch7 spendet 75% des Gewinns für soziale oder ökologische Projekte, nutzt Ökostrom und verschickt –wie Amazon– ohne zusätzliche Portokosten. Mit Laboratorium für Nachhaltigkeit bin ich Buch7-Partnerin und verlinke, wenn ich Buchtipps teile, konsequent nur zu Buch7 und NICHT zu Amazon. Auch privat & beruflich nutze ich Buch7, wenn ich Bücher kaufe. Ich bin Fan!

Loved this? Spread the word


Kerstin

​Ich bin Kerstin, NachhaltigkeitsCoach & Architektin. Ich helfe dir, auf dem Weg in ein nachhaltigeres Leben Hürden schnell und leicht zu überwinden und die richtigen Stellschrauben zu finden. Privatpersonen, Solopreneure und kleine Unternehmen unterstütze ich dabei, weniger Müll zu pro​duzieren, weniger Plastik zu verwenden und den ökologischen Rucksack zu erleichtern.

Weiterführende Artikel

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Was wäre, wenn du wüsstest,
dass du wirklich nachhaltig lebst?

Hier findest du typische Hürden meiner Follower und Kund*innen auf dem Weg in ein nachhaltigeres Leben. Welche kommt dir bekannt vor? Klicke darauf und lass uns zusammen an deiner individuellen Lösung tüfteln.

"Überall Plastik! Und viel zu viel Müll. Wie befreie ich mich davon?"

"Nachhaltigkeit ist mir wichtig, privat und im Business. Aber mir fehlt die Zeit!"

"Nachhaltig leben in Stuttgart: Hast du mir Tipps?"

"Das Internet frisst Ressourcen. Was tun für einen nachhaltigen Online-Auftritt?"

>