27/07/2021

Gibt es nachhaltige Giveaways?

Gibt es nachhaltige Giveaways?

Giveaways sind Produkte, die Firmen im Rahmen ihres Marketings und zur Kundenbindung einsetzen. Und: Sie sind gratis. Verlockend für einige Menschen, aber sinnvoll und nachhaltig im Gesamten?

Interessiert dich die 24-Tage-Challenge zu weniger Zeug, weniger Müll, weniger Plastik, von der ich spreche?

Mit Giveaways ist’s bei mir privat vorbei. Schon viele Jahre.

Auf Giveaways stehe ich einfach nicht. Selbst, wenn sie öko-zertifiziert und mit Nachhaltigkeitssiegel versehen sind.

Warum, erzähle ich dir in dieser Podcast-Episode. Ein Aspekt:

Mein Zuhause ist mir heilig und nix liegt mir ferner, als dort einen Wandkalender mit Werbeslogan aufzuhängen oder in meinem Büro Kullis mit Logo von wem auch immer zu benutzen. Stattdessen nutze ich meinen Füller, der mir ebenso heilig ist wie mein Zuhause, und zelebriere es, den Konverter immer mal wieder mit schwarzer Tinte aus dem Gläschen nachzufüllen.

#Minimalismus #MyHomeIsMyCastle #CiaoReizüberflutung

  • Sehnst du dich beruflich nach etwas Neuem, Sinnvollem?
  • Möchtest du „etwas mit Nachhaltigkeit“ machen und
  • dich von mir begleiten lassen?

Schnuppere rein in meine Arbeitsweise und hol dir die Inner Guide Activation • Free Audio-Training.

Wenn du Nägel mit Köpfen machen willst, buche dir mein Business Coaching Nachhaltigkeit und lass uns deinen Nachhaltigkeits-Dream anpacken.

Herzlichst! Deine Kerstin


Schlagworte


Das könnte dir auch gefallen

Keine Lust auf Zero Waste?

Keine Lust auf Zero Waste?

So startest du mit Zero Waste

So startest du mit Zero Waste

Geschenke für dich:

Was wäre, wenn du wüsstest,
dass du wirklich nachhaltig lebst?

Diese kostenfreien Guides helfen dir dein Leben nachhaltiger zu machen. Du lernst meine Herangehensweise kennen und bekommst einen Vorgeschmack auf meine Paid-Products und Dienstleistungen. Auf geht's, die Welt braucht dich!

"Plastik, Müll und Zeug zuhause – Wie befreie ich mich davon, möglichst entspannt und effizient?"

"Ich überlege mich beruflich zu verändern, möchte etwas mit Nachhaltigkeit machen. Wie packe ich es an?"