02/11/2020

Kork-Pinnwand selber machen

jetzt teilen

02.11.2020

Kork-Pinnwand selber machen

Du möchtest eine Pinnwand selber machen, und zwar aus Kork. In diesem Artikel liest du, durch welchen Tipp du dein DIY-Projekt möglichst nachhaltig und ökologisch machen kannst.

DIY-Projekt Pinnwand

Im separaten Artikel Pinnwand selber machen findest du weitere Möglichkeiten, super schnell zu einer Pinnwand zu kommen, mit der du deine Projekte anschaulich darstellen, Notizen pinnen oder Fotos in Szene setzen kannst.

Hier in diesem Artikel geht’s um Pinnwände aus Kork.

Kork für Pinnwand kaufen

Woher bekommt man Kork, um eine Pinnwand selbst zu basteln?

Theoretisch kannst du Kork

  • im Bastelladen kaufen, als Platten- oder Rollenware,
  • im Baumarkt besorgen, und zwar aus der Abteilung „Fußboden-Beläge“,
  • online bestellen.

Nachhaltiger Kork aus ökologischer Quelle

Du bist ja hier gelandet, weil du dir Tipps wünschst, wie du dein Projekt möglichst nachhaltig gestalten kannst.

Was ist Kork?

Kork wird aus der Rinde des Korkbaums gewonnen. Wie bei allen landwirtschaftlichen oder forstwirtschaftlichen Themen ist es wichtig darauf zu achten, dass die Produkte aus nachhaltigem, ökologischen Anbau stammen.

FSC-zertifizierter Kork

Wer auf ökologische Produkte Wert legt, kennt das sogenannte FSC-Siegel. FSC steht für „Forest Stewardship Council“ und mit dem FSC-Zertifikat wird nachhaltige Forstwirtschaft ausgezeichnet.

Bei Kork ist das FSC-Siegel leider kaum verbreitet, einige Quellen findet man aber.

Öko-Kork online bestellen

[Werbung ohne Auftrag]

Kork mit FSC-Zertifizierung vertreibt portocork – Leider nicht für Bastler als Platten- oder Rollenware, sondern nur in Korkenform für Flaschen.

Kork-Stoff, also Kork in Bahnenform für Nähprojekte, gibt’s inkl. FSC-Zertifikat bei cork-shop. Es wird als Alternative für Leder verwendet. Zum Anpinnen müsstest du es mehrlagig verwenden. Da es jedoch eine Polymer-Beschichtung hat, also eine „Plastik-Schicht“, würde ich es aus Zero-Waste-Gründen nicht verwenden.

FSC-zertifiziert und mit einem größeren Sortiment ist multicork. Die Firma stellt auch Bastelmaterial her – juppi für selbstgemachte Pinnwände.

Auch amorimcork ist FSC-zertifiziert, es war das erste Korkunternehmen weltweit, das dieses Siegel erhielt. Leider ist es auf Korken für Flaschen spezialisiert.

Bis sich FSC-Kork auf dem Markt durchgesetzt hat, wird sicher noch eine Weile vergehen.

  • Frag also gezielt in den Läden nach „FSC“ und erhöhe damit die Nachfrage!
  • Frag bei den oben genannten Firmen nach Platten- oder Rollenware für dein Pinnwand-Bastelprojekt.

Suchst du dir gerne DIY-Projekte, die Sinn machen? Unter selbermachen gibt’s viele Ideen, Tipps und Anleitungen für dich.

Viel Freude beim Basteln!

Kerstin

Loved this? Spread the word


Kerstin

​Ich bin Kerstin, NachhaltigkeitsCoach & Architektin. Ich helfe dir, auf dem Weg in ein nachhaltigeres Leben Hürden schnell und leicht zu überwinden und die richtigen Stellschrauben zu finden. Privatpersonen, Solopreneure und kleine Unternehmen unterstütze ich dabei, weniger Müll zu pro​duzieren, weniger Plastik zu verwenden und den ökologischen Rucksack zu erleichtern.

Weiterführende Artikel

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Was wäre, wenn du wüsstest,
dass du wirklich nachhaltig lebst?

Hier findest du typische Hürden meiner Follower und Kund*innen auf dem Weg in ein nachhaltigeres Leben. Welche kommt dir bekannt vor? Klicke darauf und lass uns zusammen an deiner individuellen Lösung tüfteln.

"Überall Plastik! Und viel zu viel Müll. Wie befreie ich mich davon?"

"Nachhaltigkeit ist mir wichtig, privat und im Business. Aber mir fehlt die Zeit!"

"Nachhaltig leben in Stuttgart: Hast du mir Tipps?"

"Das Internet frisst Ressourcen. Was tun für einen nachhaltigen Online-Auftritt?"

>