Frauen und Nachhaltigkeit – Deine unterschlagene Stärke

Finde mehr Artikel über nachhaltig leben.
Lesezeit:   Minuten

Wie kriegen wir die Kurve bzgl. Klimawandel & Co.? Genau: Wir gehen Wege, die von der gesellschaftlichen Konvention –Stand heute– abweichen. Lass mich dir zeigen, warum Frauen und Nachhaltigkeit eine Art Dream-Team sind.

Um neue Wege zu gehen, brauchen wir

  • Mut,
  • Energie und eine
  • Kombi aus Wissen und Intuition.

Gestern Abend fiel’s mir wie Schuppen von den Augen, als ich Berlepschs neues Buch* las. Als Grundstein für dein Vorankommen erzähl ich dir davon.

DIR, genau dir, damit dir diese (deine) Stärke nicht länger unterschlagen bleibt, wenn mal wieder von der typisch „menschlichen“ Reaktion FIGHT OR FLIGHT die Rede ist. Du weißt schon, die Reaktion unseres Körper-Kopf-Systems auf Stress-Momente.

Wie Männer und Frauen in Stress-Situationen reagieren

Es ist nämlich nur scheinbar so, dass „der Mensch“ in besonders herausfordernden Situationen automatisch in den Trichter KAMPF ODER FLUCHT fällt. Das ist nur die halbe Wahrheit und bildet vor allem den „typisch männlichen“ Trichter ab.

Kennst du den „typisch weiblichen“ Trichter?

Begegnete mir gestern tatsächlich zum allerersten Mal, aber es macht SO VIEL Sinn und bietet ENORMES Potenzial für ein angenehmeres Zusammenleben und um der Menschheit den Arsch zu retten:

Die Reaktion TEND AND BEFRIEND.

Heißt „den Nachwuchs beschützen [tend] und Freundschaft anbieten [befriend]“ (Berlepsch). Ich bin sowas von IN LOVE mit dieser Erkenntnis. Care and Connect. So geil.

Ja, letztendlich gibt’s beide Reaktionsmuster bei jedem Menschen.
Und vor allem: beide lassen sich bei beiden trainieren.

Spannend ist einfach, dass wir aus unserer Historie heraus häufig mit Wissen konfrontiert sind, das einseitig ist, weil z.B. lange Zeit fast nur Männer die Lehrstühle an Universitäten, die Chefsessel in Forschungseinrichtungen besetzten oder bei Studien die Geschlechter nicht ausgewogen repräsentiert sind.

  • Herzinfarkt-Symptome (heftiger Brustschmerz ist Hauptsymptom bei Männern, bei Frauen ist es unspezifischer*),
  • Le Corbusiers „Modulor“ (männlicher Maßstab als Grundlage für Raumkreation in der Architektur),
  • und jetzt „fight or flight“.

Wir schleppen das einseitige (Pseudo?-)Wissen noch immer mit uns herum.

Warum ich dir das schreibe und was es mit Nachhaltigkeit zu tun hat?

Du trägst SO VIEL intuitives Wissen mit dir herum.
Ein gigantischer Schatz für diese Welt!
Für uns als Gesellschaft, für unsere Zukunft.
Und für dich selbst, für ein glückliches Leben voller Selbstvertrauen, Zufriedenheit und innerer Stärke
… statt Stress und Rödelei.

  • Pack das aus, du.
  • Übe wieder mehr deinen inneren Kompass zu sehen und zu fühlen.
  • SEI einfach und vertraue dir.

Ich weiß: Not that easy.

Und darum bin ich bereit dir Rückenwind zu geben, wenn du selbst nicht weiterkommst.

Am Freitag, 12.08.2022 gibt’s ein brandneues Format, in dem du genau diesen Rückenwind bekommst und dich mit anderen Nachhaltigkeitsheldinnen vernetzen kannst. Live in der schönsten Weinberg-Idylle Stuttgarts, 9–13 Uhr. Ideal für Selbstständige und solche, die es (vielleicht…?) werden wollen. Dabei sein? Schreib mir.

Fühl deine Stärke.
Und mach was draus.

Alles Liebe!

Deine Kerstin

_

Berlepsch, Thimon von: Update für dein Unterbewusstsein, Partnerlink zu Buch7, der nachhaltigen, besten Buchplattform ever 😉

Das könnte dir auch gefallen