Ökologischer Rucksack: Die 5 besten Schummel-Tricks für eine grandiose persönliche Ökobilanz

jählicher Verbrauch an Rohstoffen, im Vergleich: Durchschnitt der Nutzer, mein eigener, Zielwert 2030

Du willst wissen, wie nachhaltig dein Leben ist, und beantwortest die Fragen im Online-Rechner zum ökologischen Rucksack (oder ö. Fußabdruck, water footprint etc.). Das Ergebnis ist ein Näherungswert, der dir wunderbar Orientierung gibt, aber natürlich längst nicht 100% für bare Münzen zu nehmen ist.

Beim Eingeben deiner Antworten hast du drei Möglichkeiten:

„Ökologischer Rucksack: Die 5 besten Schummel-Tricks für eine grandiose persönliche Ökobilanz“ weiterlesen

Lebe ich nachhaltig? Diese Tools verraten es dir

jählicher Verbrauch an Rohstoffen, im Vergleich: Durchschnitt der Nutzer, mein eigener, Zielwert 2030

Ein bisschen Bio-Lebensmittel hier, die neue tierversuchsfreie Seife da, und zwischendurch den Öko-Cappucchino mit Sojamilch. Werden wir damit die Welt retten?

Verschaff dir den Überblick

In meinen vielen Selbstversuchen, Beobachtungen und Recherchen der letzten Jahre ist mir klar geworden, dass uns engagierten Weltverbesserern oft eines fehlt: der Überblick.

Wer den Überblick hat, kann sich dann und wann getrost zurücklehnen, wo er oder sie früher in wilden Aktionismus verfallen wäre. „Lebe ich nachhaltig? Diese Tools verraten es dir“ weiterlesen

Je höher das Einkommen, desto schlechter die Ökobilanz

Geld regiert die Welt?

Schon irgendwie ernüchternd, oder? Wenn du wissen willst, wie gut oder schlecht deine Ökobilanz ist, genügt ein Blick auf die persönliche Einkommensaufstellung. Im Detail ist’s natürlich nicht ganz so easy, aber statistisch gesehen fährt unsere Gesellschaft diese Schiene im Moment. Die entsprechende Studie veröffentlichte das Umweltbundesamt (UBA) Mitte 2016.

Mein Haus, mein Auto, meine Flugreisen: Die ‘Big Points’

„Je höher das Einkommen, desto schlechter die Ökobilanz“ weiterlesen