Socken – 7 Tipps, wie du das nachhaltig und bio hinbekommst

Es ist Zeit, meinen Bestand an Socken aufzufüllen. Dringend. Heute kamen sie endlich an, meine neuen, nachhaltigen Bio-Socken, juppi!

Schon viele Jahre achte ich auch bei meinen Socken auf Nachhaltigkeit. Meine besten Tipps und Herstellerempfehlungen geb ich dir hier weiter. Werbung im Auftrag ist wie immer keine dabei, ich teile einfach meine persönliche Erfahrung.

Nachhaltige Socken kaufen – Nur wo?

Lange bevor in Stuttgart, wo wir wohnen, die Öko-Klamotten-Läden Greenality und Glore eröffnet haben, war mir BIO bei Kleidung wichtig, also auch bei Socken.

Wir bestellten damals gerne bei Hessnatur und Maas Natur – Das hat sich bei uns inzwischen verändert, obwohl du dort nach wie vor nachhaltige Socken kaufen kannst.

Meine vorigen und die jetzt neuen Bio-Socken habe ich bestellt bei grundstoff.net.

Bio-Socken: kbA, GOTS und Naturtextil Best

Achte bitte IMMER auf die Zertifizierung, wenn du Textilien kaufst, also auch bei Socken.

Bio, öko und Nachhaltigkeit erkennst du zum Beispiel am GOTS-Siegel (mein Favorit), am Siegel Naturtextil Best und am Vermerk “kbA” im Etikett.

Die Abkürzung “kbA” steht für “kontrolliert biologischer Anbau”. Gerade bei Baumwolle solltest du darauf Wert legen. Socken aus kbA-Baumwolle sind das Mindeste, was du beachten solltest, wenn du Bio-Socken kaufen willst.

Lies im Artikel So wird dein Kleiderschrank nachhaltig, worauf du achten kannst, wenn du deine Garderobe ergänzt.

Auch im Artikel Wie du dich gegen die elenden Zustände in der Textilien-Branche wehrst findest du sehr viele, ganz konkrete Tipps und interessante Hintergrund-Infos.

Bio Socken schwarz. Punkt.

Eine meiner besten Entscheidungen war, meinen Kleiderschrank zu minimalisieren.

Das erleichtert mir die Morgen-Routine enorm und ich verschwende keine Energie mit unwichtigen Entscheidungen (Zieh ich das hier an oder lieber dieses?) oder mit der Suche nach der passenden, zweiten Socke eines Pärchens. Denn:

Bei mir gibt’s nur 100% identische Socken.

Ich kaufe meine Bio-Socken im 10er-Pack und alle in der selben Farbe, damit ich morgens blind in den Schrank greifen kann, ohne mir über sowas Unwichtiges wie SOCKEN Gedanken machen zu müssen.

Falke Socken & Nachhaltigkeit

Die Firma Falke gehört im Socken-Business zu den ganz Großen. Sicher kennst du Falke.

Du bekommst dort nicht nur “normale” Alltagssocken in allen möglichen Formen und Farben, sondern auch Socken für spezielle Nutzungen und Anlässe, zum Beispiel Sportsocken, Kniestrümpfe oder Strumpfhosen.

Obwohl ein wichtiger Aspekt von Nachhaltigkeit bei Produkten ist, dass die Produkte möglichst langlebig sind, halte ich von den Socken der Firma Falke Abstand.

Ich kaufe nur zertifizierte Bio-Socken mit mindestens kbA-Standard, beispielsweise weil auf den Anbau-Plantagen der Bio-Baumwolle keine Pestizide ausgebracht werden, die die Böden, die Luft und die dort arbeitenden Menschen vergiften.

Falke bietet keine Bio-Socken an, daher fällt Falke für mich einfach raus.

Einzig bei einigen Baby-Socken wird auf den “Einsatz von nachhaltigem Bio-Recycled Garn” hingewiesen, jedoch sind auch das keine zertifizierten Bio-Socken.

Hinzu kommt, dass bei diesen Baby-Söckchen 20% Kunstfaser-Anteil enthalten sind. Würd ich nicht kaufen, denn Plastik lasse ich nur ÄUSSERST ungern an die Haut meiner Kinder.

Socken stricken

Dass meine liebe Oma bis vor Kurzem fleißig für die ganze Familie Socken strickte, am liebsten für ihre Urenkel, das fand ich schon immer eine richtig schöne Sache.

Ich muss gestehen, ich kann nicht stricken. Nicht schlimm, mir geht’s auch wunderbar ohne dieses Handarbeits-KnowHow. Auch tragen tu ich sie nicht, diese klassischen Stricksocken, höchstens mal im wirklich kalten Winter.

Trotzdem gehört das Thema “Socken stricken” in diesem Socken-Artikel einfach dazu, findest du nicht auch?

Socken stricken: Anleitung

Die Schäfereigenossenschaft Finkhof, von der ich seit Jahren Fan bin, bietet inzwischen diverse Anleitungen auf ihrer Webseite. Es sind alte Hasen und ich verweise deshalb gerne auf deren Anleitung zum Socken-Stricken.

Hier gelangst du zur Socken stricken Anleitung vom Finkhof.

Sockenmuster kostenlos

Du kommst mit dem einfachen Socken-Stricken klar und willst dich ein wenig verkünsteln? In dieser Übersicht findest du kostenlose Sockenmuster und Anleitungen.

Bio-Sockenwolle kaufen

Oben schon erwähnt, jetzt noch mal explizit: Die Schäfereigenossenschaft Finkhof ist mein top Favorit seit vielen Jahren, wenn es um Bio-Schafwolle geht.

Hier bekommst du Bio-Sockenwolle in bester kbT-Qualität, also aus kontrolliert biologischer Tierhaltung.

Außerdem sind keine Kunstfaser- oder Plastik-Anteile enthalten, sodass du die Socken irgendwann guten Gewissens auf den Komposthaufen statt in den Müll werfen kannst.

“Die Sockenwolle fein [..] besteht ausschließlich aus einem Kammgarn aus reiner Schurwolle (aus kontrolliert biologischer Tierhaltung) ohne synthetische Beimischungen.”

Schäfereigenossenschaft Finkhof, Zitat hier entnommen

Ganz ehrlich: Was kann man Besseres tun, als Socken zu tragen, die irgendwann auf dem Kompost wieder zu Erde werden? Diese Art von Kreislauf ist top.

Socken-Tiere. Oder: Was tun mit einzelnen Socken?

Wenn du nicht mit zwei unterschiedlichen Socken unterwegs sein willst, wäre diese Upcycling-Idee für einzelne Socken vielleicht was für dich:

Bastle am nächsten regnerischen Sonntagvormittag Socken-Tiere mit deinen Kids oder Enkeln.

Hier findest du viele verschiedene Anleitungen und Ideen für Sockentiere.